top of page

Datenschutzrichtlinie

1. INFORMATIONEN DES EIGENTÜMERS

In Übereinstimmung mit Artikel 10 des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und elektronischen Handel sind die Identifikationsdaten des Eigentümers nachstehend aufgeführt:
 

Web: https://www.aquentus.com/

Eigentümer: Aquentus, S.L. (im Folgenden Aquentus)

Adresse: C/Francisco Vitoria, 7, Madrid 28007.

CIF: B13906482

Telefon:+34 644 860 828

Email:info@aquentus.com

Registrierungsdaten: Eingetragen im Handelsregister von Madrid, Band 45428, Blatt 1, Eintragung 1, Blatt M799091.
 

2. DATENSCHUTZRICHTLINIE.

Aquentus verpflichtet sich, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, die auf diese Website und/oder einen ihrer Dienste zugreifen. Die Nutzung der Website und/oder der von Aquentus angebotenen Dienste setzt voraus, dass der Nutzer die in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Bestimmungen akzeptiert und dass seine personenbezogenen Daten wie vorgeschrieben verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie zwar möglicherweise Links von unserer Website zu anderen Websites enthält, diese Datenschutzrichtlinie jedoch nicht für andere Unternehmen oder Organisationen gilt, zu denen die Website weitergeleitet wird. Aquentus kontrolliert nicht den Inhalt von Websites Dritter und übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzrichtlinien dieser Websites.

3. DATENSCHUTZFRAGEN
 

In Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (RGPD) und dem Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten und zur Gewährleistung digitaler Rechte Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns ggf. mitteilen:
 

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?
 

Aquentus. Unsere Daten finden Sie oben in diesem Impressum: 
 

  • Wir verarbeiten die uns zur Verfügung gestellten Informationen zur Bereitstellung und Abrechnung unserer Leistungen und Produkte.

  • Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, können wir Ihre Daten auch verarbeiten, um Ihnen Informationen über Produkte, Dienstleistungen oder Aktivitäten zuzusenden.

 
Wie lange werden wir Ihre Daten aufbewahren?

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für den unbedingt erforderlichen Zeitraum aufbewahrt. Das heißt, solange Sie Nutzer unserer Dienste sind oder weiterhin Informationen erhalten möchten. 

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, bleiben der Kommentar und seine Metadaten auf unbestimmte Zeit erhalten. Auf diese Weise können wir Folgekommentare automatisch erkennen und genehmigen, anstatt sie in einer Moderationswarteschlange festzuhalten.

 

Für Nutzer, die sich auf unserer Website registrieren, um ggf. einen Kommentar zu hinterlassen, speichern wir außerdem die von ihnen in ihrem Nutzerprofil angegebenen personenbezogenen Daten. Alle Benutzer können ihre persönlichen Daten jederzeit einsehen, bearbeiten oder löschen (mit der Ausnahme, dass sie ihren Benutzernamen nicht ändern können). Website-Administratoren können diese Informationen auch anzeigen und bearbeiten.
 

Welche Berechtigung haben wir zur Verarbeitung Ihrer Daten?
 

  1. Grundlage für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten ist diejenige, die sich aus dem vertraglichen oder vorvertraglichen Verhältnis, dem Arbeitsverhältnis oder einem sonstigen Verhältnis ergibt, das für die Verarbeitung der Daten erforderlich ist, beispielsweise eine ausdrückliche Einwilligung.
     

Es wird davon ausgegangen, dass die von Minderjährigen unter 14 Jahren übermittelten Informationen mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter übermittelt werden. Ist dies nicht der Fall, muss uns der gesetzliche Vertreter schnellstmöglich informieren.

   2. Einhaltung geltender Gesetze oder Ausführung eines Vertrags. Unter bestimmten Umständen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise verarbeiten, um ein relevantes Gesetz/eine entsprechende Verordnung einzuhalten oder um unsere Pflichten aus einem Vertrag zu erfüllen, dem Sie unterliegen.

 An wen werden wir Ihre Daten weitergeben?

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Übermittlung oder Mitteilung personenbezogener Daten.

Aquentus informiert Sie darüber, dass die personenbezogenen Daten oder Informationen, die von der befragten, befragten oder auf Formulare geantworteten Person bereitgestellt werden, nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung.

 Welche Rechte hat der Nutzer und wie kann er diese ausüben?

 Jeder Nutzer hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir seine personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht.

  • Sie haben außerdem das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung zu widerrufen.

  • Interessierte Personen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und die Berichtigung unrichtiger Daten oder deren Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem aus anderen Gründen für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.

  • Unter bestimmten Umständen können Interessenten die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen; In diesem Fall werden wir sie nur zur Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen aufbewahren.

  • Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, kann der Interessent der Verarbeitung seiner Daten widersprechen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung einstellen, außer aus zwingenden berechtigten Gründen oder zur Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche.

  • Interessierte Personen haben außerdem das Recht auf Portabilität ihrer Daten.

  • Schließlich haben interessierte Parteien das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Kontrollbehörde einzureichen.

 Sie können die oben genannten Rechte ausüben, indem Sie uns einen Brief mit einer Kopie eines Dokuments senden, das Sie identifiziert, an unsere Adresse oder E-Mail-Adresse (die am Anfang dieser rechtlichen Hinweise aufgeführt ist).
 

 Wie haben wir Ihre Daten erhalten?
 

Um Aquentus zu durchsuchen, müssen Sie keine personenbezogenen Daten angeben, außer in den folgenden Fällen, immer freiwillig und nicht unbedingt in allen Feldern: 

  • Durch Kontaktaufnahme über die Kontaktformulare oder Senden einer E-Mail (Vor- und Nachname, E-Mail, Telefon, IP-Adresse)

  • Wenn Sie einen Kommentar zu einem Artikel oder einer Seite abgeben (Vor- und Nachname oder Alias)

  • Durch freiwilliges Ausfüllen des E-Mail-Feldes nach Abschluss einer Umfrage. Da dieses Feld Sie identifizieren kann, werden die Felder verwendet, die Sie möglicherweise in der Umfrage ausgefüllt haben. Wenn Sie es nicht ausfüllen, sind die Umfragen anonym (E-Mail und Umfragefelder).

  • Beim Ausfüllen der Kontaktfelder, um bestimmte auf der Website verfügbare Inhalte herunterzuladen (Vor- und Nachname, E-Mail, Telefon, Firma, Position)

 Erhebung personenbezogener Daten in Interviews und Umfragen

Diese Datenerhebung erfolgt durch persönliche Interviews und Online-Umfragen. Gelegentlich auch durch andere Informationserhebungstechniken (z. B. Fokusgruppen, Teilnahme an Tests oder Studien usw.). Die Teilnahme des Nutzers ist stets freiwillig und ausdrücklich.

 Alle erhobenen Daten sind freiwillig und beziehen sich auf persönliche und berufliche Informationen der betroffenen Person. interviewt/befragt, wie zum Beispiel: 

  • Bei persönlichen Gesprächen Alter, Geburtsort, abgeschlossenes Studium, ausgeübte Berufe, aktuelle berufliche Situation etc.

  • Bei Online-Umfragen: Tätigkeitsbereich, Art der ausgeübten Position, Vorhandensein von Kindern, jahrelange Berufserfahrung, Meinung zu bestimmten beruflichen Aspekten etc. 

Gemäß der europäischen Datengesetzgebung (Datenschutz-Grundverordnung oder DSGVO) werden keine als „sensibel“ eingestuften Daten erhoben, außer in dem Fall, in dem die befragte Person der Meinung ist, dass solche Daten in ihrem Fall relevant sind, die sie spontan und freiwillig mitteilt und angibt ausdrückliche Einwilligung hierzu. 

Welche Daten verarbeiten wir?

Die von uns verarbeiteten Daten liegen zwischen den folgenden Kategorien:

  • Identifikationsdaten.

  • Post- oder elektronische Adressen.

  • Weitere in unseren Formularen angeforderte Informationen.

Die Datenmenge ist begrenzt, da wir nur die Daten verarbeiten, die für die Erbringung unserer Dienstleistungen und die Verwaltung unserer Tätigkeit erforderlich sind.

 Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

Nachfolgend erläutern wir die Zwecke der Datenverarbeitung:

Aquentus verarbeitet und sammelt die in Interviews, Umfragen und anderen Techniken gewonnenen Daten mit dem Zweck, Studien, Analysen und Programme zur beruflichen Weiterentwicklung unserer Kunden sowie Management- und Beratungsdienstleistungen im Zusammenhang mit diesen Aktivitäten zu entwickeln.

 Im Falle von Interviews, Umfragen und gegebenenfalls anderen Techniken werden die individuell bereitgestellten Daten nicht verwendet und in diesem Fall wird die vollständige Anonymität dieser Daten gewährleistet und es werden keine spezifischen Informationen bereitgestellt, die eine Identifizierung ermöglichen . 

 

 Aquentus weist ausdrücklich darauf hin, dass die Daten nicht zum Versand von Werbung Dritter verwendet werden.

4. WELCHE SICHERHEITSMASSNAHMEN WENDEN WIR AN ?

Wir wenden die in Artikel 32 der DSGVO festgelegten Sicherheitsmaßnahmen an und haben daher die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das dem Risiko der von uns durchgeführten Datenverarbeitung angemessen ist, und verfügen über Mechanismen, die es uns ermöglichen, die Vertraulichkeit dauerhaft zu gewährleisten Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit von Behandlungssystemen und -diensten.

Einige dieser Maßnahmen sind:

  • Informationen zu Datenverarbeitungsrichtlinien für Mitarbeiter.

  • Regelmäßige Backups erstellen.

  • Datenzugriffskontrolle.

  • Regelmäßige Überprüfungs-, Bewertungs- und Bewertungsprozesse.

5. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Aquentus handelt mit größtmöglicher Sorgfalt, damit die auf seiner Website angebotenen Daten und Informationen stets auf dem neuesten Stand sind. Im Falle einer eventuellen mangelnden Aktualisierung oder eines unbeabsichtigten Fehlers ist sie jedoch nicht dafür verantwortlich und behält sich das Recht vor, diesen Inhalt jederzeit zu ändern. Aquentus übernimmt keine Verantwortung für die Informationen, die über die auf der Website enthaltenen Links erhalten werden.

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Kunden gelten die allgemeinen Bedingungen, die Aquentus gegebenenfalls in einem speziellen Dokument zu diesem Zweck oder in spezifischen Vereinbarungen festlegt, die mit Kunden vereinbart werden können.

6. KOMMERZIELLE INFORMATIONEN UND WERBEPOLITIK.

Aquentus verpflichtet sich hiermit, keine irreführende Werbung zu betreiben. Für diese Zwecke gelten daher formale oder numerische Fehler, die im gesamten Inhalt der verschiedenen Abschnitte der Website auftreten und als Folge einer unvollständigen Pflege und/oder Aktualisierung der enthaltenen Informationen entstehen, nicht als irreführende Werbung Abschnitte. Aquentus verpflichtet sich aufgrund der Bestimmungen dieses Abschnitts zur Korrektur, sobald ihm die genannten Fehler bekannt werden.

Aquentus verpflichtet sich, gemäß den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 über Dienste der Informationsgesellschaft und elektronischen Handel keine kommerziellen Mitteilungen zu versenden, ohne sie als solche zu kennzeichnen. Für diese Zwecke gelten alle an Aquentus-Kunden gesendeten Informationen, die der Aufrechterhaltung des bestehenden Vertragsverhältnisses zwischen dem Kunden und Aquentus sowie der Erfüllung von Informationsaufgaben und anderen Aktivitäten des Kunden dienen, nicht als kommerzielle Kommunikation. Dienstleistung, die Der Kunde hat einen Vertrag abgeschlossen.

Im Falle des Erhalts von Mitteilungen über diese Mittel (E-Mails, automatisierte Formularantwortnachrichten und andere Kommunikationssysteme) weisen wir Sie darauf hin, dass die Nachrichten ausschließlich an den Empfänger gerichtet sind und vertrauliche oder vertrauliche Informationen enthalten können. Wenn du es nicht bist. Der angegebene Empfänger wird darüber informiert, dass die unbefugte Nutzung, Offenlegung und/oder Vervielfältigung nach geltendem Recht verboten ist.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs und der Richtlinie 2002/58/EG informieren wir Sie darüber, dass Sie keine Mitteilungen und Informationen zu Werbezwecken erhalten möchten Natur über dieses elektronische Kommunikationssystem teilen Sie uns dies bitte auf demselben Weg mit und geben Sie im Betreff NIEDRIGE KOMMUNIKATIONEN an, damit Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank entfernt werden können. Ihre Anfrage wird innerhalb von 10 Tagen nach ihrer Einreichung bearbeitet. Für den Fall, dass wir keine ausdrückliche Antwort von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie unser Unternehmen akzeptieren und ermächtigen, weiterhin die oben genannten Mitteilungen zu übermitteln.

7. VERKAUFSBEDINGUNGEN

Wenn ein Benutzer oder potenzieller Kunde an den Aquentus-Diensten interessiert ist, muss er uns über die Kontaktformulare für jeden ihm zur Verfügung gestellten Dienst kontaktieren, uns telefonisch anrufen oder uns eine E-Mail schreiben.

Sobald Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung, Schulung oder Dienstleistung bestätigt ist, erfolgt die entsprechende Zahlung über allgemein akzeptierte Zahlungsmethoden.

Sobald die Zahlung erfolgt ist, werden keine Rückerstattungen mehr akzeptiert, es sei denn, die Veranstaltung wird von Aquentus aus irgendeinem Grund abgesagt. In diesem Fall wird die Zahlung vollständig an die Teilnehmer zurückerstattet. Aquentus behält sich das Recht vor, die Veranstaltung mit angemessener Frist und ohne Angabe von Gründen abzusagen, ohne den Teilnehmern Anspruch auf irgendeine Art von Entschädigung zu geben, sobald ihr Anmeldegeld zurückerstattet wurde.

8. NUTZUNGSBEDINGUNGEN. GERICHTSSTAND UND ANWENDBARE GESETZE.

Die Nutzung dieser Website setzt die vollständige Akzeptanz der Bedingungen dieses rechtlichen Hinweises voraus.  Für diesen rechtlichen Hinweis und alle Beziehungen zwischen Aquentus, dem Nutzer der Website und seinen Diensten gelten die Bestimmungen der spanischen Gesetzgebung.

 

– Letzte Rezension: November 2023

bottom of page